Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2016 Land zum Leben.

Die Wojewodschaft Pommern wartet auf Sie!

Die Wojewodschaft Pommern in Polen mit 2,2 Mio. Einwohnern (5,7 % der Bevölkerung Polens) liegt im Norden des Landes direkt an der polnischen Ostseeküste. Traumhafte Sandstrände, Wanderdünen, Wälder, saubere Seen voller Fische sowie eine große Auswahl an aktiven und gesunden Freizeitmöglichkeiten ziehen jedes Jahr Tausende von Touristen an. In der Kaschubei und im Gebiet von Kociewie werden Traditionen gepflegt.

Die Hauptstadt der Wojewodschaft ist Danzig. Mit 461.000 Einwohnern ist sie neben ihren historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten in der ganzen Welt als die Wiege der Solidarność bekannt, einer Bürgerbewegung, die hier im Jahre 1980 geboren und von Lech Wałęsa geführt wurde. Dieser Bürgerbewegung sind die späteren Umwandlungen in Polen und anderen Ländern in Mittel- und Osteuropa zu verdanken.

Die Wojewodschaft Pommern ist seit 15 Jahren Partnerregion des Landes Mecklenburg-Vorpommern und wird sich auf dem MV-Tag mit der Handelsfaktoria und der Internationalen Bernsteinroute aus der Zeit des römischen Einflusses in Praust (Pruszcz Gdański) vorstellen - ein einmaliges touristisch-archäologisches Vorhaben in ganz Polen. Das Thema der Bernsteinroute und des Handelsaustausches mit römischen Provinzen bildet ein wichtiges Element der Errungenschaften der Kultur in diesem Teil Europas und in der Region Pommern.

Die Wojewodschaft Pommern lädt alle Gäste des MV-Tages herzlich zu ihrer Präsentation mit lebendiger Archäologie, schönen Bernsteinen, alten Sitten und Bräuchen, interessanten Geschichten und einem neuen touristischen Angebot ein.